Tolle Gemeinschaftstour mit den Ruderfreunden aus Bramsche

Auch dieses Jahr fand wieder eine gemeinschaftliche Ausfahrt zwischen der Ruderab-teiltungen aus Diepholz und Bramsche statt.

Bei herrlichstem Wetter ging es zunächst auf den Dümmer See und dann auf die Lohne.

Nach insgesamt 25 Kilomter klang dieser sehr schöne Ausflug bei Kaffee und Kuchen im Bootshaus aus.

Barkenfahrt auf dem Rhein

In diesem Jahr stand die Barkenfahrt unter dem Motto "Schneewitchen und die vielen kleinen Zwerge". Dies erregte soviel aufsehen, dass elbst die Presse in Lohr/Main auf die Diepholzer Ruder/innen aufmerksam wurde und zwei Zeitungsartikel in der Tageszeitung brachte.

Die Zwerge hatten alle eine standesgemäße Mütze, die auch den ganzen Tag getragen werden musste.

Duch dieses lustige Motto hatte man die ganze Fahrt über hier und da sein Spaß.

 

 

 

Zeitungsartikel "Main-Echo" vom 06.10.208

 

Zeitungsartikel "Main-Post" vom 06.10.2018

Trainingszeiten Winter 2018 / 2019

Trainingsplan Winter 2018-2019.pdf
PDF-Dokument [355.2 KB]

Regattaergebnis zur 21. Dümmermeilen-Regatta 2018

Die 21. Dümmermeilen-Regatta war wieder ein riesiger Erfolg. Das Wetter spielte mit und somit war die Stimmung unter allen Teilnehmern und Helfern super.

Es wurden zahlreiche Runden auf dem Dümmer See -trotz des niedrigen Wasserstandes- gerudert, so dass sich die Ergebnisse in den verschiedenen Wertungen sehen lassen können.

Frauenwanderfahrt diesmal auf heimischen Gewässer

10 "Powerfrauen" haben am Wochenende auf ein-heimischem Gewässer, dem Dümmer-See, ihre Frauen-wanderfahrt durchgeführt. Bei herrlichem Sonnenschein traf man sich freitags am Bootshaus, um dort einen gemütlichen Abend mit Dips, Gemüse und selbstge-backenen Brot zu ver-bringen.  

Samstags wurde dann mit mehr als 2 Dümmermeilen der Dümmer berudert. Nach einem gemütlichen Frühstück am Sonntag wurde wieder die Heimreise angetreten. Alle Beteiligten waren sich einig, dass es nicht die letzte Wanderfahrt auf heimischen Gewässern war.

Not macht erfinderisch

Nachdem das Ein- und Aussteigen auf-grund des immer weiter gefallenen Wasserpegels des Dümmer Sees infolge der Hitzewelle zur Qual wurde, haben unsere Hauswarte einmal mehr bewiesen, was wir an ihnen haben. 

So wurde in kürzester Zeit ein Plan für eine Einstiegshilfe am Steg erstellt und sofort in die Tat umgesetzt.

Vielen Dank Wolf-gang, Friedel & Reinhold!

Ruderjugend tauscht das Ruderboot gegen "ein Brett & Paddel" ein

Dass man sich auf den verschiedensten Weisen auf den Wasser fortbewegen kann, ist jedem klar, aber dass man auch auf einen “Surfbrett” ohne Segel und einem Paddel vorwärts kommt, war für die meisten Jugendlichen und Betreuer neu.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Gleichgewicht hatten aber zuletzt alle den Dreh raus und eine Menge Spaß beim Stand-Up-Paddling auf dem Dümmer.

Diese Aktion werden wir im nächsten Jahr auf alle Fälle wiederholen ….

Jugendwanderfahrt auf der Weser

Am letzen Wochenende fuhren wir Jugendlichen zu unserer jährlichen Wanderfahrt. Dieses Jahr ging es auf die Weser von Holzminden nach Hameln.

Übernachtet haben wir in Bodenwerder. Bei unseren 2 Etappen, die erste von Holzminden nach Bodenwerder und die zweite von Bodenwerder nach Hameln, hatten wir alle viel Spaß und gutes Wetter.

Wir waren wir ganz bestimmt nicht das letzte Mal auf der Weser unterwegs ... 

Tag der offenen Tür am Bootshaus war wieder gut besucht

Trotz des nicht so guten Wetters und der schlechten Wettervorhersage haben doch recht viele Besucher an Himmelfahrt den Tag der offenen Tür am Bootshaus der Ruderer  besucht.

Eine Menge  selbstgebackener Kuchen und Torten sowie Bratwurst und Steak wurden wieder angeboten.

Für Unerschrockene standen auch zwei  Vierer zur Verfügung, in dem jeder einmal den Rudersport ausprobieren konnte. 

Zufriedene Gesichter gab es bei den Besuchern und den vielen Helfern der Ruderabteilung, nachdem auch der letzte Stuhl und der letzte Tisch wieder sein Platz im Lager gefunden hatte.

Mit dem Anrudern fängt die Sommersaison an

Auch in diesem Jahr trafen sich die vielen Ruderer und Ruderinnen zum traditionellen Anrudern am Bootshaus in Lembruch-Eickhöpen.

Bei herrlichsten Wetter mit ein wenig Wind freuten sich die Abteilungsmitglieder nach der langen Winterpause erstmals wieder raus auf den Dümmer See zu kommen.

Anschließend wurde mit einem riesigen Kuchenbüffet für das leibliche Wohl der jungen und älteren Sportler gesorgt.

Ab sofort gilt der neue Sommertrainingsplan 2018. 

Trainingsplan Sommer 2018.pdf
PDF-Dokument [93.7 KB]

Kohltour der ganz besonderen Art

Die diesjährige Kohltour der Ruderabteilung wurde ganz besonders  gut  von unserem Königspaar Karin Möller und Reinhold Ludwig organisiert .

Bei Sonnenschein trafen sich über 30 Mitglieder, Familienangehörige und Freunde beim Combi-Parkplatz und wir  wurden in vier Gruppen eingeteilt.

Los ging es Richtung Schulzentrum, wo auch schon die erste Pause gemacht wurde.

Wir staunten nicht schlecht, als Mike mit unserem Ruderbus und einem Anhänger auf das Gelände fuhr.

In dem Anhänger hatte Mike eine Chemietoilette  installiert, mit allem Drum und Dran. Die Toilette war aber nur für die Frauen zugängig, Männer hätten für die Benutzung zahlen müssen. Es war eine ganz tolle Idee, wir Frauen mussten uns nirgends ins Gebüsch schlagen.

Nachdem wir Kaffee und Kuchen hatten, das erste Spiel bewältigen durften und natürlich die Toilette eingeweiht hatten, ging es schon weiter. Einen schönen Weg direkt an der Hunte entlang Richtung Dustmühle, hier stand dann schon der nächste Halt an und natürlich auch das nächste Spiel und die nächste Trinkpause.

Leider sprang nach der Pause der Bus nicht mehr an, weil auf unserer Toilette niemand das Licht ausgemacht hat.  Kein Problem, wir hatten ja genug starke Männer zum Anschieben dabei.

Auf dem Marktplatz wurde die letzte Pause eingelegt.  Auch hier gab es wieder ein lustiges Spiel und die Fußkranken und Lauffaulen stießen auch kurz vor dem Ziel zu uns.

Weiter ging es Richtung Gaststätte Laker- Wiele, wo der leckere Kohl schon auf uns wartete.

Nachdem alle Hungrigen gestärkt waren, wurde nach langer Auswertung aller Spiele der Sieger bekanntgegeben. 

Dann stand auch schon die Umkrönung des Kohlpaares bevor. Ulli Frense und Torben Mundhenke wurden als neues Kohlkönigspaar auserkoren  und die Freude bei den Beiden war überwältigend.

Vielen Dank noch einmal an das „alte“ Kohlpaar Karin und Reinhold für die tolle Organisation.

Terminplanung und Wanderfahrten 2018

Hier eine kurze Übersicht über unseren geplanten Wanderfahrten und Vereinsveranstaltungen 2018.

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

Terminplanung 2018.pdf
PDF-Dokument [25.1 KB]
Übersicht Wanderfahrten 2018.pdf
PDF-Dokument [42.3 KB]

Bootsbörse

Die SG Diepholz -Ruderabteilung- bietet ein Boot zum Verkauf an:

 

  • einen Renn-Kombi-Vierer mit Steuermann aus Holz

 

Für nähere Informationen siehe: