Besondere Auszeichnung für unsere Ane

Ehrung der Stadt Diepholz für ihr langjähriges, außergewöhnliches Engagement in unserer Ruderabteilung

Um der Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit in Vereinen und Hilfs-organisationen be-sonderen Ausdruck zu verleihen, ehrt die Stadt Diepholz jedes Jahr im Rahmen ihres Neu-jahrsempfangs Diep-holzer Bürger, die sich durch ihr ehren-amtliches Engagement besonders verdient ge-macht haben. Nach einem öffentlichen Auf-ruf zu Vorschlägen hierzu hatte der Ver-waltungsausschuss der Stadt Diepholz Ende 2018 die Aufgabe, über 17 Vorschläge zu entscheiden. Im Ergebnis wurden sechs Vorschläge angenommen, darunter auch der Vorschlag unserer Ruderabteilung, Christiane Biskup für ihren außergewöhnlichen Einsatz und Ihre Hilfsbereitschaft in unserer Ruderabteilung zu ehren. Seit 1979 ist Ane Mitglied in unserer Ruderabteilung. Sie war lange Jahre Schriftwartin sowie Jugendwartin und führt seit 2002 das Amt der stellvertretenden Abteilungsleiterin mit großem Einsatz aus. Außerdem kümmert sie sich, wie wir alle wissen, insbesondere um die Pflege und Sauberkeit des Bootshauses und organisiert immer wieder gerne spontane Treffen zur Förderung des Gemeinwohls in der Ruderabteilung. So bekam Ane verdientermaßen auf dem Neujahrsempfang der Stadt Diepholz von Bürgermeister Florian Marré die Urkunde zum Tag des Ehrenamtes 2018 als Dankeschön für ihr ehrenamtliches Engagement verliehen. Es war schön zu sehen, dass die Ehrungen beim Neujahrsempfang wirklich im Vordergrund standen und so der Wichtigkeit des Ehrenamtes entsprechend Ausdruck verliehen wurde. Hoffen wir also, dass wir auch in Zukunft auf ausreichend ehrenamtlich Tätige zählen können, um die Aufgaben neben dem Sport im Verein bewältigen zu können, denn ohne das Engagement der vielen freiwilligen Helfer im Verein wäre die Ausübung unseres schönen Sports gar nicht erst möglich.

Terminplanung und Wanderfahrten 2019

Hier eine kurze Übersicht über unseren geplanten Wanderfahrten und Vereinsveranstaltungen 2019.

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

Übersicht Wanderfahrten 2019.pdf
PDF-Dokument [141.8 KB]
Terminplanung 2019.pdf
PDF-Dokument [115.8 KB]

Abrudern

Nach einer sehr gut besuchten Rudersaison fiel das Abrudern etwas verhaltener aus. Mit nur einem Vierer und einem Renneiner ging es auf die Lohne, um anschliessend bei einer riesigen Kuchenauswahl die offizielle Rudersaison 2018 zu beenden.

Tolle Gemeinschaftstour mit den Ruderfreunden aus Bramsche

Auch dieses Jahr fand wieder eine gemeinschaftliche Ausfahrt zwischen der Ruderab-teiltungen aus Diepholz und Bramsche statt.

Bei herrlichstem Wetter ging es zunächst auf den Dümmer See und dann auf die Lohne.

Nach insgesamt 25 Kilomter klang dieser sehr schöne Ausflug bei Kaffee und Kuchen im Bootshaus aus.

Barkenfahrt auf dem Main

In diesem Jahr stand die Barkenfahrt unter dem Motto "Schneewittchen und die 17  Zwerge". Dies erregte soviel Aufsehen, dass selbst die Presse in Lohr/Main auf die Diepholzer Ruder/innen aufmerksam wurde und zwei Zeitungsartikel in verschiedenen  Tageszeitungen brachte.

Die Zwerge hatten alle eine standesgemäße Mütze, die auch den ganzen Tag getragen werden musste.

Duch dieses lustige Motto hatte man die ganze Fahrt über hier und da sein Spaß.

 

 

 

Zeitungsartikel "Main-Echo" vom 06.10.208

 

Zeitungsartikel "Main-Post" vom 06.10.2018

Trainingszeiten Winter 2018 / 2019

Trainingsplan Winter 2018-2019.pdf
PDF-Dokument [355.2 KB]

Frauenwanderfahrt diesmal auf heimischen Gewässer

10 "Powerfrauen" haben am Wochenende auf ein-heimischem Gewässer, dem Dümmer-See, ihre Frauen-wanderfahrt durchgeführt. Bei herrlichem Sonnenschein traf man sich freitags am Bootshaus, um dort einen gemütlichen Abend mit Dips, Gemüse und selbstge-backenen Brot zu ver-bringen.  

Samstags wurde dann mit mehr als 2 Dümmermeilen der Dümmer berudert. Nach einem gemütlichen Frühstück am Sonntag wurde wieder die Heimreise angetreten. Alle Beteiligten waren sich einig, dass es nicht die letzte Wanderfahrt auf heimischen Gewässern war.

Not macht erfinderisch

Nachdem das Ein- und Aussteigen auf-grund des immer weiter gefallenen Wasserpegels des Dümmer Sees infolge der Hitzewelle zur Qual wurde, haben unsere Hauswarte einmal mehr bewiesen, was wir an ihnen haben. 

So wurde in kürzester Zeit ein Plan für eine Einstiegshilfe am Steg erstellt und sofort in die Tat umgesetzt.

Vielen Dank Wolf-gang, Friedel & Reinhold!

Ruderjugend tauscht das Ruderboot gegen "ein Brett & Paddel" ein

Dass man sich auf den verschiedensten Weisen auf den Wasser fortbewegen kann, ist jedem klar, aber dass man auch auf einen “Surfbrett” ohne Segel und einem Paddel vorwärts kommt, war für die meisten Jugendlichen und Betreuer neu.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Gleichgewicht hatten aber zuletzt alle den Dreh raus und eine Menge Spaß beim Stand-Up-Paddling auf dem Dümmer.

Diese Aktion werden wir im nächsten Jahr auf alle Fälle wiederholen ….

Jugendwanderfahrt auf der Weser

Am letzen Wochenende fuhren wir Jugendlichen zu unserer jährlichen Wanderfahrt. Dieses Jahr ging es auf die Weser von Holzminden nach Hameln.

Übernachtet haben wir in Bodenwerder. Bei unseren 2 Etappen, die erste von Holzminden nach Bodenwerder und die zweite von Bodenwerder nach Hameln, hatten wir alle viel Spaß und gutes Wetter.

Wir waren wir ganz bestimmt nicht das letzte Mal auf der Weser unterwegs ... 

Bootsbörse

Die SG Diepholz -Ruderabteilung- bietet ein Boot zum Verkauf an:

 

  • einen Renn-Kombi-Vierer mit Steuermann aus Holz

 

Für nähere Informationen siehe: