Diepholzer Ruderer im Spreewald

Gemeinsam mit befreundeten Vereinen aus Meißen, Dresden und Berlin trafen sich drei Diepholzer Wanderruderer am Wochenende im Spreewald. Die Meißener Ruderfreunde, die erst kürzlich den neuen Verein „Albis Colonia Meißen“ gegründet hatten, traten als Veranstalter dieser traditionellen Herbstfahrt auf.

Die insgesamt 23 Ruderer, die in neun Booten unterwegs waren, starteten vom Kanuheim in Lübbenau aus zu Tagesfahrten nach Lübben und nach Burg. Dabei legten die Ruderer 55 Kilometer bzw. 1265 Wanderfahrtenkilometer zurück.