Leine-Aller-Wanderfahrt

Um ein wenig Abwechslung in den Ruderkalender zu bringen, hat unser Wanderruderwart Wolfgang in diesem Jahr ein Fahrt auf der Leine und Aller angeboten.

Start war an der Leine in Neustadt am Rübenberge, übernachtet wurde in Hodenhaben an der Aller und Ziel war schließlich der Ruderclub in Verden an der Aller.

Die Strecke fand großen Anklang bei allen Teilnehmern, denn Fahrten ohne zeitaufwendiges Schleusen oder Umtragen an Wehren sind bei uns doch eher selten.

Gerade die Leine mit ihrem natürlichen, kurvenreichen Verlauf war mal wieder eine echte Abwechslung für die meisten Teilnehmer, die diesen Fluss das erste Mal befuhren.

Anrudern auf dem Dümmer See

Seit Gründonnerstag ist das Befahrensverbot auf dem Dümmer See aufgehoben. Das schöne Wetter am Sonnabend lockte nicht nur die Segler, sondern auch die Ruderabteilung der SG zu ihrer ersten Ausfahrt auf den Dümmer See.

Nach dem Arbeitsdienst am Vormittag, ging es gegen 14 Uhr auf den Dümmer See, um eine erste kleine Runde bis zur Bar Dümar und zurück zu rudern. Anschließend wurde mit einer gemütlichen Kaffeetafel der Tag abgeschlossen.

Die Ruderabteilung gibt Interessierten auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, an einem Ruderkurs teilzunehmen. Der genaue Zeitpunkt wird in der Tagespresse noch bekannt gegeben.

!! Boote zu verkaufen !!

Die SG Diepholz -Ruderabteilung- bietet drei Boote zum Verkauf an:

  • einen E-Gig Doppelvierer mit Steuermann     - verkauft -
  • einen E-Gig Doppelzweier/-Dreier    - verkauft -
  • einen Kombi-Vierer mit Steuermann  

 

Für nähere Informationen siehe:

Sommertrainingsplan 2016

Sommertrainingsplan 2016
Trainingsplan Sommer 2016.pdf
PDF-Dokument [87.3 KB]

Kohlmarsch 2016

Am 5. März luden Kohl-Königinmutter Anne II. und Kohl-Kronprinz Lucas I. zum jährlichen Kohlmarsch. Vom Barnstorfer Bahnhof ging es zu Fuß durch das Hunteholz und entlang der Hunte zu Scharfscheer, wo der Grünkohl schon auf die Majestäten  und ihre Untertanen wartete. Unterwegs spielte das Wetter einigermaßen mit und die amtierenden Royals haben sich wieder kleine Spielchen einfallen lassen. Als neues Kohlkönigspaar wurden Lena I. und Michael Meyer II. von Gottes Gnaden auserkoren.

Bericht und Protokoll Jahreshauptversammlung 2016

Offizielles Protokoll der JHV
Protokoll_JHV.pdf
PDF-Dokument [183.6 KB]
Bericht Jahreshauptversammlung 2016
JHV 2016.pdf
PDF-Dokument [182.0 KB]
Bericht zur JHV 2016 im Diepholzer Kreisblatt vom 26. Februar 2016
DH Kreisblatt JHV 2016.pdf
PDF-Dokument [311.2 KB]

Terminplanung für die Rudersaison 2016

Sobald das Wetter es wieder zu lässt, wird die Ruderabteilung wieder in die Freiluft-Saison starten. Hier schon einmal der Ausblick auf kommende Wanderfahrten und andere Vereinsveranstaltungen.

Terminplanung 2016.pdf
PDF-Dokument [85.3 KB]

Greulwichteln 2015 - hübsch-hässlicher Jahresabschluss

Zum Jahresabschluss ist es Sitte, dass man sich trifft, schrecklich Schönes hübsch verpackt und unter den Anwesenden verteilt. Auch 2015 hat sich wieder eine kleine Gruppe, nebst Ehrenmitglied und Ehrenvorsitzenden,im Haus Herrenweide getroffen, um Greuliges zu verwichteln. Von Keksdosen über Orangensaftpressen, Briefpapier und Porzellannippes war wieder alles dabei, was nicht unbedingt schön ist und man auch nicht wirklich braucht. Man darf schon jetzt gespannt sein, was 2016 so alles aus Kellern und Speichern ausgegraben wird.  

Adventskaffee im Bootshaus

Was eigentlich eher spontan ins Leben gerufen wurde, erfreute sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit: das Adventskaffee. Im Trubel der Vorweihnachtszeit trafen sich einige Mitglieder der Ruderabteilung im Bootshaus, brachten selbstgebackene Kekse und Kuchen mit und verbrachten gemütliche Stunden. Es wurde geklönt, in Erinnerungen an alte Ruderzeiten geschwelgt und die Rezepte für Kekse und Kuchen ausgetauscht. Auch im nächsten Jahr werden mit Sicherheit neue Kreationen mitgebracht und verkostet.

Plätzchenbacken mit der Ruderjugend

In der Weihnachtszeit verwandelte sich das Bootshaus auch in diesem Jahr wieder an einem Tag in eine Weihnachtsbäckerei.

Die Jugendlichen hatten von Zuhause eine Menge Teig mitgebracht, so dass am Ende ein Haufen Kekse dabei herauskamen.

Natürlich wurden die Plätzchen von allen probiert und für gut befunden. Alle Bäcker waren von der Plätzchenaktion begeistert und freuen sich schon jetzt auf die nächste Weihnachtszeit.

Abrudern

Die Rudersaison 2015 wurde am 07. November 2015 traditionell mit dem Abrudern beendet.

Am Vormittag war reges Treiben rund um das Bootshaus angesagt. Viele Jugendliche und Erwachsene waren zum Arbeitsdienst gekommen, um die letzten Arbeiten auf dem Bootshausgelände vor dem Winter zu erledigen.

Da der Dümmer ab dem 01. November nicht mehr befahren werden darf, wurden um 14.00 Uhr einige Boote auf der Lohne  ins Wasser gesetzt und Jung und Alt ruderten gemeinsam  Richtung Diepholz und zurück, um sich anschließend bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen im Bootshaus zu stärken.

Jetzt wird es etwas ruhiger im Bootshaus, bis auf das wöchentliche Training der Jugendlichen und die monatlichen Vorstandssitzungen. Auch die Ruderinnen treffen sich regelmäßig zur Frauensauna. Wenn das Wetter es zulässt, wird am Wochenende nach Absprache gerudert.